ro­boco­py — zeit­ge­steu­ert lau­fen lassen

Der Bei­trag ist eine Wei­ter­füh­rung des Bei­tra­ges “ro­boco­py — schnel­les Back­up in Win­dows”.
Hier wer­den die Mög­lich­kei­ten der zeit­li­chen Pla­nung von ro­boco­py-An­wei­sun­gen erklärt.

In­halts­ver­zeich­nis

  • Per­ma­nen­te und kurz-pe­ri­odi­sche Sicherung
  • Täg­li­che Sicherung
  • Ab­ge­bro­che­ne Si­che­rung fortführen
  • Wo­chen- und län­ger­fris­ti­ge Planung
ro­boco­py — zeit­ge­steu­ert lau­fen las­sen weiterlesen

ro­boco­py — schnel­les Back­up in Windows

Jetzt oute ich mich: Ter­mi­nal­pro­gram­me sind ein Quell der Freu­de! Meist sind die Kon­so­len­pro­gram­me klein, schnell und ef­fi­zi­ent, ganz nach dem KISS-Prin­zip.
Und Mi­cro­soft hat mit “ro­boco­by” ein an­sehn­li­ches Pro­dukt ge­schaf­fen, um kom­for­ta­ble Da­ten­si­che­run­gen durch­zu­füh­ren. Ich be­zie­he mich in die­sem Bei­trag auf die ro­boco­py-Ver­si­on in “Mi­cro­soft Win­dows [Ver­si­on 10.0.19042.868]”.
Hier gebe ich ei­ni­ge Hin­wei­se zur Nutzung. 

In­halts­ver­zeich­nis

  • Li­zenz
  • Ein­satz­ge­bie­te
  • Vor­tei­le
  • Nach­tei­le
  • Funk­ti­ons­wei­se
  • Syn­tax
  • Op­ti­on “/MT
  • Sze­na­rio
  • Wei­te­re Informationen
ro­boco­py — schnel­les Back­up in Win­dows weiterlesen

Wel­chen Of­fice-PC kau­fen in 2021

Re­gel­mä­ßig er­hal­te ich An­fra­gen, wel­chen PC ich emp­feh­le, hier nun mei­ne Ant­wort. Zu­sätz­lich noch Emp­feh­lun­gen für pe­ri­phe­re Ge­rä­te, wie Mo­ni­tor, Tas­ta­tur, Maus, Dru­cker, Web­cam, Ka­bel, Switch, NAS, Head­set, Scan­ner, USB-Hub und so weiter.

In­halts­ver­zeich­nis

  • Kurz­über­sicht
  • PC-Be­stand­tei­le
  • Pe­ri­phe­re Geräte

Kurz­über­sicht

Für ganz ei­li­ge Men­schen, mei­ne Emp­feh­lun­gen sind folgende.

PCPro­dukt
CPU / ZentralprozessorAMD — Ryzen
RAM / Arbeitsspeicher16 GB
Gra­fik­kar­teAMD — Vega
Fest­plat­te500 GB
Strom­netz­teil450 Watt
  
Pe­ri­phe­riePro­dukt
Mo­ni­tor24 ” / 1920 x 1080 px
Tas­ta­turStan­dard­be­le­gung!
MausLa­ser ab 1.000 dpi
Dru­ckerS/W‑Laser
Web­cam1920 x 1080 px
Wel­chen Of­­fice-PC kau­fen in 2021 weiterlesen

Del­ta­Co­py” Datensynchronistation

Egal wie Sie es nen­nen, Back­up, Da­ten­si­che­rung oder Syn­chro­ni­sa­ti­on, es geht min­des­tens um die Ver­dopp­lung vor­han­de­ner wich­ti­ger Da­ten.
Und dazu ist “Del­ta­Co­py” her­vor­ra­gend aus­ge­rüs­tet. Hier ei­ni­ge Merkmale:

• Open Source Soft­ware
• Kos­ten­frei
• Spit­zen­tech­no­lo­gie “rsync”, welt­weit die Num­mer 1
• Nur 6 MB Fest­plat­ten­spei­cher
• Meh­re­re Pro­fi­le
• Auf­ga­ben­pla­ner
• Zeit­pla­ner
• Fil­ter
• Log­da­tei­en
• Kom­pa­ti­bel zu al­len ech­ten rsync-Pro­gram­men welt­weit und ei­ni­ges mehr

In die­sem Bei­trag geht es haupt­säch­lich um das Si­chern von Da­ten. Da “Del­ta­Co­py” durch “rsync” auch un­kom­pri­miert und un­ver­schlüs­selt si­chern kann, wäre im Not­fall auch eine Wie­der­her­stel­lung mit “Drag and Drop” mög­lich, also das Rich­ti­ge für Windows-Benutzer.

Die Er­klä­run­gen sind aus­führ­lich und wur­den getestet.

In­halts­ver­zeich­nis

  • Info zu “Del­ta­Co­py”
  • Info zu “rsync”
  • Funk­tio­nen
  • Sys­tem­an­for­de­run­gen
  • Ar­beits­wei­se
  • Ober­flä­chen von Ser­ver und Client
  • In­stal­la­ti­on
  • Ein­rich­tung
  • Fil­ter­lis­ten
  • Zeit­plan einrichten
  • Pro­to­koll-Da­tei­en
  • INI- und CONFIG-Dateien
  • E‑­Mail-Be­nach­rich­ti­gung
  • Hin­wei­se zu den Backup-Medien 
  • In ei­ge­ner Sache
Del­ta­Co­py” Da­ten­syn­chro­ni­sta­ti­on weiterlesen

We­bi­nar “Ho­me­of­fice”

Sie wol­len Geld und Zeit spa­ren?
Sie wol­len es von An­fang an rich­tig machen!


Ziel­grup­peArbeitnehmer/Innen die jetzt in das Ho­me­of­fice ge­schickt werden
Da­tumJEDEN Don­ners­tag
Uhr­zeit19 Uhr
Kos­tenKos­ten­frei
OrtIm In­ter­net, HIER

Was Sie hier er­war­ten können

  • Sie be­kom­men ei­nen Über­blick von Homeoffice
  • Es wer­den kon­kre­te Emp­feh­lun­gen gegeben
  • Sie er­hal­ten Entscheidungshilfen
  • Si­cher­heit für Mensch und Computer

De­bi­an mit Kom­fort II

Das ist eine wei­te­re Fol­ge von “De­bi­an mit Kom­fort”. Grund­la­ge ist das De­bi­an-Tes­ting mit XFCE.

Ich selbst nut­ze wei­tes­ge­hend Arch Li­nux, aber in ver­schie­de­nen Fäl­len muss ich auf De­bi­an zu­rück­grei­fen. In den letz­ten Jah­ren habe ich mei­ne “De­bi­an-Rol­ling-Re­lease” et­was ver­än­dert. Hier nun mei­ne neu­en Anpassungen.

In­halts­ver­zeich­nis

  • sources.list
  • nodm” als Login-Display-Manager
  • Th­u­nar mit Dru­cken und Su­chen erweitert
  • Pro­gram­me
  • Emp­feh­lun­gen für pri­va­te Nutzer
  • Hin­weis
De­bi­an mit Kom­fort II weiterlesen

Ho­me­of­fice — 25 Jah­re Erfahrung

Seit 1995 ma­che ich Ho­me­of­fice und zu Zei­ten der CO­VID-19-Epi­de­mie in Deutsch­land, möch­te ich mei­ne Er­fah­run­gen teilen.

Wei­te­re Stich­wör­ter sind Co­ro­na Vi­rus, Co­ro­na Qua­ran­tä­ne, Heim­ar­beits­platz, Heim­bü­ro und Telearbeitsplatz.

In­halts­ver­zeich­nis

  • Raum­ge­stal­tung
  • Ge­sund­heits­aspekt
  • So­zia­le Gestaltung
  • Hard­ware
  • Soft­ware
  • Back­up­kon­zep­te
  • Team­work
Ho­me­of­fice — 25 Jah­re Er­fah­rung weiterlesen