Ständig Ärger mit „Winmail.dat“

Das Prob­lem mit Winmail.dat in den Griff bekom­men. Weshalb bekomme ich “Winmail.dat”-Anhänge und die Lösung.

Die schnell­ste Lösung ist es die Dateien­dung “.dat” in die ver­mutete Endung umzube­nen­nen wie etwa “.pdf”. Selb­stver­ständlich muss dazu unter Win­dows das Anzeigen aller Dateien­dun­gen aktiviert sein.

Inhaltsverzeichnis

Ständig Ärg­er mit „Winmail.dat“ weit­er­lesen

Thunderbird verliert die Sortierung

Prob­lem
Thun­der­bird kann die Sortierung der einge­gan­genen E-Mails ver­lieren. Es ist ein seltenes Phänomen, aber wenn, dann sehr ärg­er­lich.

Lösung
Der Stan­dard­schal­ter für die Sortierung ist die Spal­tenüber­schrift. Doch wenn diese Sortierung beim näch­sten Start des Betrieb­ssys­temes vergessen wurde, dann kommt die fol­gende Lösung zum Tra­gen.


Ich zeige hier am Beispiel der Sortierung nach Datum, neueste E-Mail oben, wie eine bleibende Ein­stel­lung vorgenom­men wer­den kann.


about:config

Die bleibende Ein­stel­lung kann in der Kon­fig­u­ra­tions­datei „about:config“ vorgenom­men wer­den.

  1. Ein Weg dor­thin ist das soge­nan­nte „Ham­burg­er­menü“ → Ein­stel­lun­gen → Ein­stel­lun­gen → Erweit­ert → Schal­ter „Kon­fig­u­ra­tion bear­beit­en“ → Schal­ter „Ich bin mir der Gefahren bewusst!“.
  2. ODER über die Menüleiste geht es so; mit der Taste F10 die „Menüleiste“ holen → Menü „Bear­beit­en“ → Sub­menü „Ein­stel­lun­gen“ → Tab „Erweit­ert“ → Schal­ter „Kon­fig­u­ra­tion bear­beit­en“ → Schal­ter „Ich bin mir der Gefahren bewusst!“.
  3. In die obere Such­leiste eingeben „sort_order“ und Suche bestäti­gen mit Taste Enter.
  4. Es wer­den nun die Ein­träge mit “mailnews.default_ …” angezeigt und nun kann der Wert des Inte­ger von 1 auf 2 geän­dert wer­den.

Ab sofort verbleiben die ank­om­menden neuen E-Mails oben und die ältesten sind in der Sortierung unten. Genau­so kön­nen auch andere Werte für andere Sortierun­gen geän­dert wer­den.


Standardschalter für die Sortierung ist die Spaltenüberschrift
Stan­dard­schal­ter für die Sortierung ist die Spal­tenüber­schrift
Konfiguration bearbeiten
Kon­fig­u­ra­tion bear­beit­en
Schalter „Ich bin mir der Gefahren bewusst!“
Schal­ter „Ich bin mir der Gefahren bewusst!“
sort_order
sort_order

WordPress WooComerce — Zu wenig PHP-Speicher

Prob­lem:
Wenn Sie mehrere Artikel in WooCom­merce ein­stellen und eine umfan­gre­iche Kon­fig­u­ra­tion haben, kann schnell das vorgegeben Lim­it von 40MB aus­gereizt sein.

Lösung:
In der eige­nen Word­Press-Instal­la­tion kön­nen Sie mit Hil­fe von FTP die Ein­stel­lun­gen opti­mieren.

1. Hier eine Bild­schir­mauf­nahme [Screen­shot] des Prob­lems.
Auf der Bear­beitungs­seite [Back­end] sehen Sie beispiel­sweise unter WooCom­merce, dann Sys­tem­sta­tus, unter dem Ein­trag Word­Press PHP-Mem­o­ry Lim­it, die stan­dard­mäßig eingestell­ten 40 MB.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-01


2. Sie Auf Ihren Serv­er mit einem FTP-Pro­gramm Ihrer Wahl, wie FileZil­la, ein­lo­gen und
im Verze­ich­nis wp-includes die Datei defaults-constants.php zum Bear­beit­en öff­nen.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-02
3. Set­zen Sie diese Werte ein um einen Eng­pass im Spe­icher­man­age­ment auszu­gle­ichen:
Zuerst den 1. Wert WP_MEMORY_LIMIT auf 96M set­zen.
Nun 2. Wert WP_MEMORY_LIMIT auf 128M set­zen.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-03
4. Falls wider Erwarten doch keine Änderung sofort sicht­bar ist, kann
im Word­Press-Wurzelverze­ich­nis die Datei wp-config.php zum Bear­beit­en geöffnet wer­den.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-04
5. Fol­gen­den Ein­trag kön­nen Sie hier unter den ersten großen Kom­men­tar set­zen:
define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '96M' );
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-05

Nun sollte Ihr Onli­neshop für 1.000 Artikel und mehrere Bestel­lun­gen am Tag gerüstet sein.

Waipoua — Beitrag oben halten

Prob­lem:
Ein Fehler im Word­Press-Theme “Waipoua” der sehr lästig ist, die Funk­tion “Beitrag auf Start­seite hal­ten”, früher “Artikel oben hal­ten”, wird ignori­ert.

Lösung:
Das Zählen fängt immer bei Null an! Die Datei “index.php” muss an fol­gen­der Stelle edi­tiert wer­den:

query_posts( $query_string . ‘&ignore_sticky_posts=1
zu
query_posts( $query_string . ‘&ignore_sticky_posts=0′.