Com­pu­ter­hil­fe

Die Schwer­punk­te sind; Bera­tung vor dem Kauf, Dia­gno­se von Feh­lern und Repa­ra­tur von Soft­ware und Hard­ware sowie Sys­tem­pfle­ge für einen rei­bungs­lo­sen Com­pu­ter­be­trieb.

Ich bie­te Com­pu­ter­hil­fe für das Betriebs­sys­tem “Win­dows” und die Unix ähn­li­chen Sys­te­me “macOS”, “Linux” und “BSD”.

Inhalts­ver­zeich­nis

Wann, Wer, War­um

Die­se Unter­neh­mung wur­de offi­zi­ell am 21. Novem­ber 1996 von Frank Rosen­berger ange­mel­det.

Ziel mei­ner Arbeit ist ein schnel­ler und preis­wer­ter Vor-Ort-Ser­vice.

Dia­gno­se

Feh­ler­be­he­bung durch schnel­le Dia­gno­se ist ein wesent­li­cher Punkt mei­ner Dienst­leistung. Fern­war­tung [remo­te main­tenance] und Erfah­rung seit 1996 sind die Hilfs­mit­tel um Sie mit Kom­pe­tenz und Ter­min oft am sel­ben Tag zu bedie­nen. Ein per­sön­li­cher Besuch vor Ort, ist meist nicht not­wendig!

So ein­fach geht es in drei Schrit­ten.

  1. Down­load des Modul Ihres Betriebs­systemes auf dem Desk­top.
  2. Dop­pel­klick auf das Modul und die ID-Nr. durch­ge­ben.
  3. Zurück­leh­nen und zuschau­en bei der Pro­blemlösung.

Repa­ra­tur

Soft­ware

  • Pro­ble­me dia­gnos­ti­zie­ren und besei­ti­gen
  • Sys­tem­pfle­ge
  • Inter­net­zu­gang
  • Web­site-Erstel­lung und Ge­stalt­ung
  • Text­ver­ar­bei­tung und Ta­bellen­kalkulation
  • Bera­tung für kos­ten­lo­se lega­le und pro­fes­sio­nel­le Open-Source-Pro­gram­me

Hard­ware

  • Pro­ble­me dia­gnos­ti­zie­ren und besei­ti­gen
  • Kon­fi­gu­ra­ti­on aller vor­handener Hard­ware
  • Netz­wer­ke erstel­len, kon­fi­gu­rie­ren, ver­wal­ten
    Bera­tung
  • Nach-, Um- und Aufrüst­en mit sämt­li­chen Gerä­ten

Bera­tung

Bit­te kon­sul­tie­ren Sie mich VOR DEM KAUF von Hard­ware und Soft­ware. Denn es kommt immer wie­der vor das die gekauf­te Hard­waa­re nicht kom­pa­ti­bel ist mit vor­han­den Sys­te­men oder ande­rer bedin­gen­der Hard­ware.

Eben­so ist ein Kauf von Soft­ware fast immer, das ist nicht über­trie­ben, nicht not­wen­dig. Den die Open Source Soft­ware ist sehr pro­fes­sio­nell und eben­falls fast immer kos­ten­los. Mei­ner Erfah­rung nach, haben die meis­ten Open-Source-Pro­gram­me die fol­gen­de Eigen­schaf­ten.

  • Sie sind funk­ti­ons­rei­cher
  • Open Source Soft­ware ist von Haus aus siche­rer
  • Open Source wird effek­ti­ver pro­gram­miert und haben  einen gerin­ge­ren Arbeits­­spei­­cher-Ver­brauch
  • Open Source wird effek­ti­ver pro­gram­miert und haben eine gerin­ge­re  Pro­zes­sor-Aus­las­tung
  • Open Source wird effek­ti­ver pro­gram­miert und haben einen um ein Viel­fa­ches klei­ner im Fest­plat­ten­ver­brauch
  • Open Source Soft­ware ist meist kos­ten­los
  • Open Source Soft­ware bie­tet einen gleich- oder höher­wer­ti­gem Ersatz für jedes kos­ten­pflich­ti­ge Pro­gramm
  • Open Source Soft­ware wird kos­ten­los auf den neu­es­ten Stand gesetzt

Kein Back­up? Kein Mit­leid!

Erstel­len Sie in regel­mä­ßi­gen Abstän­den, also Monat­lich, im Viertel­jahr oder wenigs­tens ein­mal im Jahr, eine Siche­rung [Back­up] ihrer wich­tigs­ten Daten. Gern bin ich Ihnen behilf­lich mit der rich­ti­gen Soft­ware und der effek­tivs­ten Kon­fi­gu­ra­ti­on, dann dau­ert das wöchent­li­che Back­up weni­ger als 5 Minu­ten.

Sollt es doch pas­siert sein, kein Back­up und die Daten schei­nen ver­lo­ren, kon­tak­tie­ren Sie mich sofort! Jeder Ver­such von Ihnen zer­stört Daten!

Ihr Kom­men­tar⬆ Sei­ten­an­fang