Da­ten­schutz­er­klä­rung

Ich, Frank Ro­sen­ber­ger, spei­che­re und ver­wen­de Ihre per­sön­li­chen Da­ten nur zur Be­ar­bei­tung Ih­rer Auf­trä­ge und zur not­wen­di­gen Kon­takt­auf­nah­me mit Ih­nen. Rechts­grund­la­ge ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 der DSGVO.

Kei­ne Ver­brei­tung Ih­rer In­for­ma­tio­nen

Ich gebe Ihre per­sön­li­chen Da­ten nicht an Drit­te wei­ter. Ihre In­for­ma­tio­nen wer­den nur auf An­fra­ge von den be­rech­tig­ten Be­hör­den zur Ver­fü­gung ge­stellt. In die­sen Fäl­len er­folgt die In­for­ma­ti­ons­wei­ter­ga­be nach dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und der Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO). Ich be­schrän­ke die In­for­ma­tio­nen, die wei­ter­ge­ge­ben wer­den, auf ein Mi­ni­mum.

Of­fen­le­gung, Än­de­rung, Sper­rung und Lö­schung Ih­rer In­for­ma­tio­nen

Nach dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und der Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ha­ben Sie ein Recht auf Of­fen­le­gung, Än­de­rung, Sper­rung oder Lö­schung Ih­rer ge­spei­cher­ten Da­ten. Wenn die Lö­schung mit ei­ner ge­setz­li­chen oder ver­trag­li­chen Pflicht zur Spei­che­rung von In­for­ma­tio­nen oder an­de­ren recht­li­chen Grün­den kol­li­diert, kann die In­for­ma­ti­on an­stel­le der Lö­schung un­zu­gäng­lich ge­macht wer­den.

Da­ten­schutz­ge­set­ze

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten wer­den aus­schließ­lich im Rah­men des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG), des Te­le­me­di­en­ge­set­zes (TMG) und der Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) er­ho­ben und ge­spei­chert. Für wei­te­re In­for­ma­tio­nen, Fra­gen zum Da­ten­schutz oder Lö­schung Ih­rer Da­ten, sen­den Sie bit­te eine E-Mail an rο−κοm@gmx.de*.

* Die E-Mail-Adres­se ist ko­pier­ge­schützt, bit­te ab­schrei­ben.