Libre­Of­fice­Wri­ter — trans­pa­ren­tes Recht­eck mit Au­to­Text

Pro­blem:
Ein Recht­eck, das ei­nen trans­pa­ren­ten In­halt hat, muss je­der­zeit in Wri­ter zur Ver­fü­gung ste­hen. Ge­nau­so ist die­se Vor­ge­hens­wei­se auch für an­de­re Ob­jek­te an­wend­bar.

Lö­sung:
Ein trans­pa­ren­tes Recht­eck über Au­to­Text ein­fü­gen, zum Bei­spiel mit Ein­ga­be des Buch­sta­ben t und Tas­te F3.

Vor­ge­hens­wei­se:
1. Ein neu­es lee­res Do­ku­ment öff­nen.
transparentesRechteck-AutoText-01


2. Die Steu­er­zei­chen ein­schal­ten über das Steu­er­zei­chen-Sym­bol oder Strg+F10.
transparentesRechteck-AutoText-02


3. Mit Zei­len­um­bruch 2 Ab­sät­ze schaf­fen.
transparentesRechteck-AutoText-03


4. Den Cur­sor zu­rück auf den ers­ten Ab­satz set­zen.
transparentesRechteck-AutoText-04


5. Die Zeich­nen-Sym­bol­leis­te öff­nen über das Zeich­nen-Sym­bol.
transparentesRechteck-AutoText-05


6. Jetzt das Sym­bol Recht­eck an­kli­cken und
transparentesRechteck-AutoText-06


7. mit der ge­drück­ten lin­ken Maus­tas­te dia­go­nal ein Recht­eck zie­hen.
transparentesRechteck-AutoText-07


8. Das Recht­eck über der Kopf­zei­le be­gin­nen da­mit es in den ers­ten Ab­satz hin­ein­kommt.
transparentesRechteck-AutoText-08


9. Jetzt über den Farb­wäh­ler Kei­ne aus­wäh­len.
transparentesRechteck-AutoText-09


10. Mit der lin­ken ge­drück­ten Maus­tas­te bei­de Ab­sät­ze mar­kie­ren. Ach­tung, es wird nur der ers­te Ab­satz mar­kiert dar­ge­stellt.
transparentesRechteck-AutoText-10


11. Über Menü Ein­fü­gen und Me­nü­ein­trag Au­to­Text, bzw. Strg+F3
transparentesRechteck-AutoText-11


12. in das nach­fol­gen­de Dia­log­fens­ter ge­hen.
transparentesRechteck-AutoText-12


13. Nun wird ein in­halts­be­zo­ge­ner Name ver­ge­ben, so­wie ein Buch­sta­be als Tas­ten­kür­zel. In die­sem Fall “trans­pa­ren­tes­Recht­eck” und “t”.
transparentesRechteck-AutoText-13


14. Ab­spei­chern die­se Au­to­Text-Ein­tra­ges mit dem rech­ten Schal­ter Au­to­Text und im auf­ge­klapp­ten Menü Neu aus­wäh­len.
transparentesRechteck-AutoText-14


15. Die­ser Ein­trag ist jetzt ab­ge­spei­chert un­ter Mein Au­to­Text.
transparentesRechteck-AutoText-15

Ab so­fort kann in Wri­ter bei Ein­ga­be ei­nes ein­zel­nen “t” und der Tas­te F3 die­se trans­pa­ren­te Recht­eck ge­holt wer­den.
Wie oben schon er­wähnt, kön­nen Sie so auch an­de­re In­hal­te, wie Mul­ti­me­dia-Da­tei­en, Phra­sen oder Si­gna­tu­ren als Au­to­Text-Ein­trä­ge ab­spei­chern.


Au­ßer­dem kön­ne Sie mal eine Au­to­Text-Ein­trag, der in je­der deutsch­spra­chi­gen Libre­Of­fice In­stal­la­ti­on vor­han­den ist, aus­pro­bie­ren.
Tip­pen Sie nur “bt”, ohne An­füh­rungs­zei­chen und drü­cken Sie dann F3, es er­scheint ein Bei­spiel­text den ich ger­ne für De­mos nut­ze. Die­ser Bei­spiel­text be­inhal­tet alle Buch­sta­ben des deut­schen Al­pha­be­tes.
transparentesRechteck-AutoText-20


Die­ser Bei­trag ist eine Er­gän­zung zum Bei­trag Libre­Of­fice­Wri­ter – blau­es Recht­eck und Rah­men ohne In­halt.