Linux – ganz einfach sicher

Bei Linux ist es relativ einfach die Sicherheit selbst zu erhöhen.

  1. LTS, Nutzen Sie LTS-Versionen ihrer Distribution und ihrer Desktop-Umgebung, LTS = Long Term Support = Langzeit-Unterstützung
  2. Repositorie, das sicherste ist das des eigenen Distributor
  3. Sicherheitsupdates, immer automatisch installieren lassen
  4. Aufräumen, mit bleachbit und synaptic
  5. Backup, ganz banal und wöchentlich und schnell mit ikrementell
  6. extremer Schutz, home-Verzeichnis verschlüsseln, schon bei Distro-Setup
  7. extremster Schutz, für höchste Ansprüche gibt es TAILS
  8. MS Windows helfen, installieren Sie clamtk, damit Sie anderer Leute ihre Festplatten, USB-Sticks und Speicherkarten mit Windows-Ordnern auf Viren prüfen