Fortschrittsanzeige bei Festplatte löschen oder kopieren oder beschreiben durch dd oder dcfldd oder pv


Inhaltsverzeichnis

1. Ăśberblick
2. Laufw­erk­süber­sicht
3. Der Befehl “dd”
4. Erste Alter­na­tive “dcfldd”
5. Zweite Alter­na­tive “pv”
6. All­ge­meine Hin­weise


1. Ăśberblick

Aus Sicher­heits­grün­den, erst ein­mal einen Überblick über den Rech­n­er ver­schaf­fen, kön­nte ja auch eine externe Kon­sole sein oder ein virtuelles Sys­tem.

inxi -F

Jet­zt prüfen ob die angezeigten Laufw­erke auch das zu bear­bei­t­ende enthält, beispiel­sweise:

ID-3: USB /dev/sdc model: myUSB-Stick size: 7.8GB

2. LaufwerksĂĽbersicht

Alter­na­tiv kann auch mit nur zwei Zeichen “df” die Laufw­erk­süber­sicht geholt wer­den.


3. Der Befehl “dd”

dd

ist in den

coreutils

enthal­ten.
Die dd-Pro­gres­sion­sanzeige ist die kom­fort­a­bel­ste mit Anzeige:

  1. der einzel­nen abgear­beit­eten Bytes
  2. der Anzeige in Megabyte und Mebibyte oder GB+GiB oder TB+TiB
  3. den detail­lierten Vor­gang
  4. der Gesamt­laufzeit in Sekun­den
  5. der Arbeits­geschwindigkeit
sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdc status=progress
...
130458112 bytes (130MB, 124 MiB) copied, 28,0005 s, 4,7 MB/s
...
15257601+0 Datensätze ein
15257600+0 Datensätze aus
7811891200 bytes (7,8 GB, 7,3 GiB) copied, 2948,42 s, 2,6 MB/s

4. Erste Alternative “dcfldd”

Dieser Befehl muss unter Ubun­tu 16.04 nachin­stal­liert wer­den. Instal­lierte Größe von 128 kB.

sudo apt install dcfldd

Beispiel

sudo dcfldd if=/dev/zero of=/dev/sdc
...
1536 blocks (48Mb) written
...
238336 blocks (7448Mb) written.
238401+0 records in
238400+0 records out

Achtung, die Anzeige ist zur Zeit auf die Ein­heit von Mb begren­zt, also Gb und Tb wer­den auch in Mb angezeigt.


5. Zweite Alternative “pv”

Dieser Befehl muss unter Ubun­tu 16.04 nachin­stal­liert wer­den. Instal­lierte Größe von 170 kB.
pv, ste­ht für Pipe View­er, kann von einem anderem aus­ge­führtem Befehl den Daten­fluss anzeigen. Also während des Löschens, Kopierens, beschreiben, ent­pack­en, pack­en und weit­eren Daten­flüssen von Dateien und Daten­trägern.

Beispiel der Schreibgeschwindigkeit des Arbeitsspe­ich­ers

pv /dev/zero > /dev/null
26GiB 0:00:15 [9,03GiB/s] [  < =>    ]

Ergeb­nis ist also ein DDR3-1333-Spe­ich­er im Sin­gle-Chan­nel, so ein­fach.
Achtung, beson­der­er Hin­weis für dieses Beispiel, bitte been­den Sie den Vor­gang nach weni­gen Minuten mit Strg+C, anson­sten dürften Sie eine neue Haupt­pla­tine und neuen Arbeitsspe­ich­er kaufen, da sich diese nach gewiss­er Zeit durch über­hitzen selb­st aus­löten.


Allgemeine Hinweise

Je länger die oben genan­nte Befehle arbeit­en oder der Vor­gang dauert, um sehr mehr erhitzt sich das Medi­um und damit sinkt auch die Arbeits­geschwindigkeit.