timbernet-Software in Wine installieren

Win­dows, Anwen­dung­spro­gramme mit Dateien­dung *.exe unter Lin­ux


Inhaltsverzeichnis

1. Vor­wort
2. Voraus­set­zun­gen
3. Rei­hen­folge der Instal­la­tio­nen
4. Down­load-Adressen
5. Screen­shots


1. Vorwort

Am Beispiel von “tim­ber­net” erläutere ich die Instal­la­tion unter Lin­ux von Win­dows-Anwen­dung­spro­gram­men, erkennbar an der Dateien­dung “.exe”.
Das Faz­it vor­ab; die gesamte Instal­la­tion ver­lief ohne Prob­leme und “tim­ber­net” war sofort ein­satzbere­it.


2. Voraussetzungen

2.1 Betriebssystem

Als Grund­kon­fig­u­ra­tion habe ich das fol­gende Szenario auf “Xubun­tu 16.04.2 LTS” und auch auf “Xubun­tu 17.04” getestet.

2.2 Hardware

  • CPU 1x 64 Bit
  • RAM 1 GB DDR3
  • SSD 8 GB
  • VGA 16 MB

2.3 Windows-Laufzeitumgebung

“wine 1.6” und “wine-dev­el 1.9” aus den Repos­i­to­rien von Ubun­tu waren lei­der unbe­nutzbar, da sie einige Jahre der neuen Ver­sio­nen von 2.0 / 2.2, hin­ter her waren, und somit den Ansprüchen von neuer­er Win­dows­soft­ware nicht gerecht wur­den. Daher holte ich die Entwick­ler-Ver­sion, hier auch “Devel­op­ment branch” direkt von der Web­seite “https://wiki.winehq.org/Ubuntu”

2.4 Timbernet-Software

Die Tim­ber­net-Soft­ware als Demover­sion, das ist auch die reg­uläre Instal­la­tions-Soft­ware, gibt es unter http://www.timbernet.de/html/download.php. Ich kon­nte nur “tim­ber­Net Soft­waresys­tem Forst 10″ auswählen, da der Down­load der Ver­sion 9 beschädigt ist.
Bitte beachte, dass auch unter Tools die Visu­al Fox­Pro-Laufzei­tumge­bung benötigt wird, hier auch “VFP 9 Run­time-Set­up”.


3. Reihenfolge der Installationen

  1. Zuerst sollte das Betrieb­ssys­tem instal­liert sein. Beson­der­heit­en sind nicht zu beacht­en.
  2. Danach erfol­gt die Instal­la­tion von “wine” mit dem Ter­mi­nal. Dauer je nach Inter­net-Geschwindigkeit etwa 5 Minuten.
    sudo dpkg --add-architecture i386
    sudo add-apt-repository ppa:wine/wine-builds
    sudo apt update
    sudo apt install --install-recommends winehq-devel
  3. Nun wird “Visu­al Fox­Pro” mit Hil­fe von “wine”, beziehungsweise im Kon­textmenü mit “Mit “Wine Win­dows-Pro­gramm­starter” öff­nen” instal­liert. Die Datei hat den Namen “VFP9SP2RuntimeSetup.exe” und ist 12,1 MB (12,8 MB) groß. Bitte den Instal­la­tion­san­weisun­gen fol­gen und wenig­stens einen Benutzer­na­men eingeben. Achtung; fehlende Pakete, wie das Wine-Gecko-Paket, wer­den nach instal­liert und benöti­gen nur die Bestä­ti­gung, wie Klick auf den Schal­ter “Instal­lieren”.
  4. Und zum Schluss wird nun endlich “tim­ber­net”, die Datei heißt “TnSetup.exe” mit 57,1 MB (59,8 MB), eben­so instal­liert. Bitte den Instal­la­tion­san­weisun­gen fol­gen.

Die gesamte Down­load- und Instal­la­tion­szeit beträgt etwa 10 Minuten, auf einem beste­hen­dem Betrieb­ssys­tem.


4. Download-Adressen

Zur besseren Über­sicht nochmal alle Down­load-Adressen in ein­er Tabelle.

Xubun­tu 16.04.2 LTS http://cdimage.ubuntu.com/xubuntu/releases/16.04.2/release/xubuntu-16.04.2-desktop-amd64.iso
Xubun­tu 17.04 http://cdimage.ubuntu.com/xubuntu/daily-live/current/zesty-desktop-amd64.iso
Wine 2.2 Entwick­lerver­sion https://wiki.winehq.org/Ubuntu
“Visu­al Fox­Pro” + “tim­ber­net” http://www.timbernet.de/html/download.php

5. Screenshots


Hier das Video dazu.