Win­dows 10 und Win­dows 8

Ei­nen Ar­ti­kel über Win­dows woll­te ich heu­te nicht schrei­ben. Aber ein 2. Er­eig­niss in­ner­halb von 2 Ta­gen mach­te die lus­ti­ge Sa­che doch der Ver­öf­fent­li­chung wür­dig. Denn je­der kann jetzt eine spe­ku­la­ti­ve Ver­schwö­rungs­therorie stri­cken.
• Bei 2 ver­schie­de­nen Ver­sio­nen ein Aus­fall?
• So zeit­nah?
• Das jet­zi­ge Zug­pferd und das zu­künf­tig auch?
• Wur­de et­was ver­lo­ren und nun ge­sucht?

Ges­tern hat­te ich ver­sucht “Win­dows 10” von Mi­cro­soft zu in­stal­lie­ren.
Für In­ter­es­sier­te, hier der Link: http://windows.microsoft.com/en-us/windows/preview-iso.

Das war al­les, was es bei der In­stal­la­ti­on zu se­hen gab, 2x über­prüft:
w10


Heu­te sah ich nach dem “Win­dows 8” in der Vir­tu­al­Box. Ma­che ich so ein­mal die Wo­che. Es wird nur als Ex­pe­ri­ment ge­nutzt, ohne Pro­duk­ti­vi­tät.

Beim Her­un­ter­fah­ren, seit über 4 Stun­den:
w8


Ab­ge­se­hen vom Si­cher­heits­aspekt, jede Ver­wal­tung die Win­dows be­nutzt han­delt in mei­nen Au­gen kri­mi­nell ge­gen­über ih­ren Bür­gern. Eine sol­che Geld- und Zeit­ver­nich­tungs­ma­schi­ne hat­te es wohl in der mensch­li­chen Ge­schicht noch nicht ge­ge­ben.