Windows 10 – Vorteil und Nachteile

Aufgrund vieler Anfragen, werde ich hier den Vorteil und die Nachteile von Windows 10 auflisten.


Kapitelübersicht


Der Vorteil

Sie haben eventuell ein kostenloses, aber in jedem Fall ein neues Windows, das genauso lange mit Updates versorgt wird, wie das „Windows 7“. Hier eine Galerie mit Bilder von Windows 10.


Überlegungen für den Umstieg

Frage: Haben Sie Programme mit denen Sie schon sehr lange arbeiten?
Antwort: Wenn ja, müssen Sie sehr wahrscheinlich die neueste Version, soweit dieses Programm noch weiter entwickelt wurde, kaufen. Somit ist das kostenlose Windows schon nicht mehr kostenlos.
Beispiel: Sie haben für mehrere Hundert Euro „MS Office 2000“, „MS Office XP“, „MS Office 2003“, „MS Office 2007“, „MS Office 2010“ … gekauft, bitte kaufen Sie das „MS Office 2016“ auch wenn sich nur wenig geändert hat und die Funktionen nur insoweit aufgewertet wurden, das jetzt endlich auch internationale Standards erkannt werden, wie das Format „ODF“.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Office#Versionen


Frage: Haben Sie ältere Geräte die in kleiner Stückzahl produziert wurden?
Antwort: Ist es so, müssten Sie möglicherweise ein neues Modell kaufen, denn das alte Gerät mit dem Centronic-Stecker (LPT) oder gar der seriellen COM-Schnittstelle wird nicht mehr unterstützt.
Beispiel: Sie besitzen einen Plotter, ein Großformat-Drucker, den Sie im Jahre 2001 für über 10.000 Euro gekauft hatten, dieser wird selbstverständlich nicht mehr unterstützt. Probieren Sie doch mal Linux.


Frage: Welches Windows war das freundlichste für Benutzer am PC?
Antwort: Unter anderem wertet die Firma „Netmarketshare“ auch über Log-Dateien die Benutzung der Betriebssysteme aus und wird gern als Referenzwert genommen.
Die Werte vom 8. Oktober 2015 um 10.45 Uhr.
56% laufen mit „Windows 7“
12% mit „Windows XP“
10% mit „Windows 8.1“
Diese Werte sind mit Vorsicht zu betrachten, da nur Computer mit Internet-Anbindung gelistet wurden. Offline wird sogar „Windows XP“ der absolute Sieger sein, man denke nur an die Sparkassen-Geldautomaten oder die vielen Industrie-Maschinen. Der Umkehrschluss, seit Windows XP mit der bewährten Task-Leiste, hat sich Windows in der Benutzerfreundlichkeit eher verschlechtert.
Quelle: https://www.netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx?qprid=10&qpcustomd=0


Frage: Wenn Sie kostenlos umsteigen von „Windows 7“ und „Windows 8.1“ auf „Windows 10“, kann dann auch bei nicht gefallen wieder zurück gewechselt werden auf das bisherige Windows?
Antwort: Ja, innerhalb von 30 Tagen, danach verfällt der „Product-Key“ für die vormals installierte Windows-Version.


Frage: Wie lange wird mein Windows 7″ und das „Windows 10“ mit Updates versorgt?
Antwort: „Windows 7“ bis Anfang 2020 und bei „Windows 10“ in derzeitiger Ausführung bis 13. Oktober 2020.
Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_7#Support_und_Aktualisierungen und
https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_10#Support_und_Aktualisierungen


Frage: Warum gibt es das kostenlose Upgrade von „Windows 7“ und „Windows 8.1“ auf „Windows 10“?
Antwort: Die bisherigen Windows-Versionen waren Betriebssysteme. „Windows 10“ ist eine Verkaufsplattform, ähnlich „GooglePlay“ und „Amazon“ und soll auf allen Geräteklassen benutzbar sein. Deutlich wird es an verschieden Programmen und Symbolen, wie dem Symbol „Store“ in der Task-Leiste und im Startmenü Symbol „Store“, Symbol „Office holen“, „Filme & TV“, „Groove-Musik“, „Xbox“ und einiges mehr.
Siehe auch http://www.heise.de/themenseite/02/1/3/5/3/1/6/7/Windows_Product_Family_9-30-Event-741×416-58c12bd135c9a6fa.png.


Nachteile
gegenüber „Windows 7“ und „Windows 8.1“, hier eine Galerie.


Fazit

Sie erhalten ein neues Windows, das Ihnen möglichst jede Kontrolle über den Computer, Tablet oder Smartphone entziehen will. Die volle Funktionalität eines vorhergehenden Windows erreichen sie nur über Nachrüstung mit entsprechender Software, die Sie am liebsten im Microsoft eigenem „Store“ kaufen sollen.
Ach so, bei Linux gibt es diese Funktionen und Programme kostenlos, aber nicht unbedingt namentlich dieselben Programme. Auch für Ihren alten Computer, alten Drucker, alten Scanner, alte Webcam, alten DVD-Brenner, Floppy-Laufwerk und so weiter, wird die volle Funktionalität erhalten bleiben.


Bilder


Galerie "Windows-10"


Galerie "Windows-10-Nachteile"

Alle Markennamen gehören den jeweiligen Inhabern, so gehören „Windows 10“ und weitere „Windows *“, genauso wie „MS Office *“ zu „Microsoft“.