Linux – wipe – Daten echt und wirklich löschen

Problem:
Schnelles und sicheres Löschen von Dateien, Ordnern und Laufwerken, ist das wirklich möglich?
Mit folgende Befehle ist es nicht möglich, denn sie hinterlassen Daten-Inseln mit Rückschlüssen:

• dd
• secure-delete
• sfill
• shred

Lösung:
wipe ist der Befehl der wirklich alle Daten löscht, aber auch nicht schnell. Der Befehl „wipe“ muss bei den meisten Unices nachinstalliert werden.
Unter Windows ist es mit dem kostenlosem Programm „WipeDisk“ möglich.

Lösung 1:
Beispiel für das Löschen einer Festplatte.

amnesia@amnesia:~$ sudo wipe /dev/sdx
Okay to WIPE 1 special file ? (Yes/No) Yes
Operation finished.                                                           
1 file wiped and 0 special files ignored in 0 directories, 0 symlinks removed but not followed, 0 errors occured.
amnesia@amnesia:~$

Schnelles Löschen mit q = Quick mit einem Durchlauf und Q 1 = 1 einziger Durchlauf.
Der Begriff “schnell” ist hier verhältnismäßig gemeint, 160 GB in etwa 3 Stunden, die Qualität des Löschens hat einen Preis, Zeit!
Wer also auf die Idee kommt mehrere Duchgänge mit Zufall, Nullen und/oder Einsen beschreiben zu lassen, der kann das ja in Urlaubs-Abwesenheit laufen lassen.

Quelle: https://wiki.ubuntuusers.de/wipe/


Lösung 2:
Wirklich sicheres Löschen ist das Erhitzen bis zum Schmelzen. Sobald der Schmelzvorgang der Scheiben [Platters] beginnt, wird der Magnetismus der gespeicherten Daten geändert. Ich bevorzuge diese Lösung, aber nicht jeder hat einen Ofen.


Lösung 3:
Die drittbeste Lösung.

amnesia@amnesia:~$ sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdx
[sudo] password for amnesia: 
dd: Schreiben in »/dev/sdx“: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar
2049+0 Datensätze ein
2048+0 Datensätze aus
1048576 Bytes (1,0 MB) kopiert, 0,0683862 s, 15,3 MB/s
amnesia@amnesia:~$

Den aktuellen Fortschritt kann man mit folgendem Befehl in einem separaten Terminal abfragen:

amnesia@amnesia:~$ sudo kill -SIGUSR1 $(pidof dd)

Ausgabe erfolgt im Terminal des dd-Befehls.

sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdx
10922481+0 Datensätze ein
10922481+0 Datensätze aus
5592310272 bytes (5,6 GB, 5,2 GiB) copied, 1032,01 s, 5,4 MB/s
16761193+0 Datensätze ein
16761193+0 Datensätze aus
8581730816 bytes (8,6 GB, 8,0 GiB) copied, 1592,63 s, 5,4 MB/s
_

Update am 12. Juli 2017 mit dd Fortschrittsanzeige