Word­Press Woo­Co­merce — Zu we­nig PHP-Spei­cher

Pro­blem:
Wenn Sie meh­re­re Ar­ti­kel in Woo­Com­mer­ce ein­stel­len und eine um­fang­rei­che Kon­fi­gu­ra­ti­on ha­ben, kann schnell das vor­ge­ge­ben Li­mit von 40MB aus­ge­reizt sein.

Lö­sung:
In der ei­ge­nen Word­Press-In­stal­la­ti­on kön­nen Sie mit Hil­fe von FTP die Ein­stel­lun­gen op­ti­mie­ren.

1. Hier eine Bild­schirm­auf­nah­me [Screen­shot] des Pro­blems.
Auf der Be­ar­bei­tungs­sei­te [Ba­ckend] se­hen Sie bei­spiels­wei­se un­ter Woo­Com­mer­ce, dann Sys­tem­sta­tus, un­ter dem Ein­trag Word­Press PHP-Me­mo­ry Li­mit, die stan­dard­mä­ßig ein­ge­stell­ten 40 MB.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-01


2. Sie Auf Ih­ren Ser­ver mit ei­nem FTP-Pro­gramm Ih­rer Wahl, wie Fi­le­Zil­la, ein­lo­gen und
im Ver­zeich­nis wp-in­clu­des die Da­tei defaults-constants.php zum Be­ar­bei­ten öff­nen.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-02
3. Set­zen Sie die­se Wer­te ein um ei­nen Eng­pass im Spei­cher­ma­nage­ment aus­zu­glei­chen:
Zu­erst den 1. Wert WP_MEMORY_LIMIT auf 96M set­zen.
Nun 2. Wert WP_MEMORY_LIMIT auf 128M set­zen.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-03
4. Falls wi­der Er­war­ten doch kei­ne Än­de­rung so­fort sicht­bar ist, kann
im Word­Press-Wur­zel­ver­zeich­nis die Da­tei wp-config.php zum Be­ar­bei­ten ge­öff­net wer­den.
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-04
5. Fol­gen­den Ein­trag kön­nen Sie hier un­ter den ers­ten gro­ßen Kom­men­tar set­zen:
define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '96M' );
WordPress_WooComerce_-_Zu_wenig_PHP-Speicher-05

Nun soll­te Ihr On­line­shop für 1.000 Ar­ti­kel und meh­re­re Be­stel­lun­gen am Tag ge­rüs­tet sein.