Xu­bun­tu — Fire­fox öff­net nur Start­sei­te und nicht URL-Link

Pro­blem: ein an­ge­klick­ter Link öff­net zwar den Stan­dard-Web­brow­ser, aber nicht die ge­wünsch­te URL, son­dern die Startseite.

De­tail:
Seit (X)Ubuntu 14.04.2 LTS pas­siert fol­gen­des. Aus vie­len Pro­gram­men, wie auch Thun­der­bird, wer­den an­ge­klick­te Links nicht ge­öff­net. Zwar öff­net sich der Stan­dard-Web­brow­ser, wie auch Fire­fox, aber mit der Startseite.

Lö­sung:
1. un­ter Xu­bun­tu in die “Ein­stel­lun­gen” -> “Be­vor­zug­te An­wen­dun­gen” -> Tab “In­ter­net” auf “Web­brow­ser” ge­hen und auf “De­bi­ans vor­ein­ge­stell­ter Web­brow­ser” setzen.
2. auch eine Mög­lich­keit, un­ter dem je­wei­li­gen Pro­gramm den ei­ge­nen Stan­dard-Brow­ser ein­stel­len, meist un­ter Einstellungen.